Organisation und Struktur

Die EQAsce verfügt als europäische Genossenschaft über drei Organe: Generalversammlung, Aufsichtsrat und Vorstand. Von der Generalversammlung werden mindestens drei Personen in den Aufsichtsrat der EQAsce gewählt. Der Vorstand der EQAsce besteht aus mindestens zwei Personen. Vorstand und Aufsichtsrat sind ehrenamtlich tätig.

Die Hauptgeschäftsführung in Bonn gestaltet und koordiniert fünf Geschäftsbereiche der EQAsce:

  • Studien- und berufsbegleitende akademische Aus- und Weiterbildung
  • Berufliche Zusatzausbildung
  • Public-Private-Partnership Übungen im Krisenmanagement/Trainings
  • Gremienarbeit, Standardisierung, Akkreditierung
  • Technischer Support, Open Education Platform, Hotlines.

Die Hauptgeschäftsstelle in Bonn übernimmt die Koordination der Lizenzen für Seminare, Lehrgangsreihen, Prüfungen und Vergabe von Zertifikaten. Die Vergabe von Lehrgangsplätzen, Praktikumsplätzen und die Verwaltung eines Dozenten-Pools und eines Lernenden-Pools gehören ebenso zu den Aufgaben des Service Centers in Bonn.

Die Geschäftsstellen in den jeweiligen Partnerländern sind für die Durchführung der Lehrgänge, Seminare und Prüfungen vor Ort zuständig.