Das Angebot der EQAsce

Einzellehrgänge und Lehrgangsreihen zielen auf die Vermittlung von Kompetenzen eines klar definierten Tätigkeitsfelds in der Branche ab. Sie vermitteln immer Wissen, Methoden und betriebliche sowie praktische Umsetzung mit dem Fokus der Anwendung des Einzelnen in seinem Arbeitsumfeld. Jeder Lehrgang ist thematisch in sich abgeschlossen. Absolvierte Lehrgänge lassen sich für weitere Ausbildungsreihen anrechnen.

Primäres Ziel der modular aufgebauten Lehrgangsreihen der EQAsce ist der langfristige Kompetenzaufbau aller Teilnehmer. Das Ausbildungsangebot kann kundenspezifisch angepasst und wie ein Baukastenprinzip verwendet werden.

Zertifizierte Kompetenz
Alle Lehrgänge aus akkreditierten Zertifizierungsprogrammen schließen mit einem Zertifikat ab. Die dafür erforderlichen Prüfungen sind wesentlicher Bestandteil der Ausbildung, um den Lehrgangsteilnehmern die Sicherheit zu geben, die speziellen Lernziele erreicht zu haben und die definierte Kompetenz in ihre Arbeit einbringen zu können. Die Zertifizierung von Personen ist eine Überprüfung, mit der die EQAsce bestätigt, dass die zertifizierte Person die Anforderungen des Zertifizierungsprogramms erfüllt.

Die EQAsce vergibt Lizenzen für akkreditierte Lehrgänge in den Aktionsfeldern „Food Chain“, „Food Safety & Health“, „Risk and Crisis Management“. Sie stellen auch die wichtigsten Ergebnisse gemeinsamer Harmonisierungs- und Standardisierungs­aktivitäten im Sinne der EOQ (European Organization for Quality) Schemata dar.

Die angebotenen Lehr- und Prüfmodule zur Personenzertifizierung beziehen sich auf neue Verantwortungsbereiche und Berufsbilder in Organisationen und Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Da alle nationalen und internationalen Zertifikate von begrenzter Gültigkeit sind, stellt die EQAsce durch einen Re-Zertifizierungsprozess sicher, dass die Kompetenzen der zertifizierten Personen aufrechterhalten bleiben.

Innerhalb der internationalen Allianz zwischen Wirtschaft und Bildungsanbietern erhalten Nachwuchs- und Führungskräfte aus den Branchen Agrar, Ernährung und Dienstleistung und Handel über Lehrgänge und Seminare umfassendes Fach- und Erfahrungswissen über gesetzliche Anforderungen, Normen, Standards und Initiativen wie:

  • ISO 22000
  • FSSC 22000
  • IFS Logistics
  • IFS Broker
  • BRC - British Retail Consortium - Globaler Standard für Lebensmittelsicherheit
  • GLOBALGAP
  • QS Qualität und Sicherheit Fleisch, Obst und Gemüse, Milch
  • RedCert
  • Tiergesundheitsstandard
  • HACCP  Konzepte
  • Initiative „ Tierwohl“

Die jeweils aktuellen Seminare und Kurse, die Teil der einzelnen Ausbildungsgänge sind, finden Sie über unseren Programmlink.  

Weitere Informationen


Sie haben Fragen zu einem Kurs oder zu einem Seminarangebot? Sie finden nichts Passendes in Ihrer Umgebung? Sie haben bereits umfassende Vorkenntnisse und möchten quer einsteigen?
Sprechen Sie uns an!
Wir sind für Sie da!
Tel.: o228-732821 oder schicken Sie eine Mail an Info@EQAsce.de